Der Beginn: 18.08.2016 Grosswiesen, Bayerischer Wald

grosswiesen_landscapeEs ist soweit! Nach endlos scheinender Zeit nahte der Zeitpunkt des ersten Gigs für die Banksters. Großwiesen bei Passau ludt ein. Stefan Breitinger präsentierte anläßlich seines Geburtstags das Programm seinen zahlreichen Freunden. Es war eine gute Gelegenheit, um das Konzept und Sound vor ca. 100 Personen zu präsentieren. Das Setting ist ein wunderschöner Hof in Grosswiesen. Die Banksters reisten einen Tag vorher aus Ulm, München, Passau und sogar Köln an. Die Wolken hingen tief und es goß in Strömen. Der Hausherr Stefan hatte vorgesorgt und ein großes Zelt für den Gig organisiert. Ein paar Gläser Granit-Gin später kam die Band in die Gänge und der Aufbau begann.

Hier die Momentaufnahmen des Aufbaus.

Stefan präsentierte die Band, das Konzept und führte durch die Setliste. Nicht nur für die Banksters war das eine Premiere. Auch Joachim (dr) trat zum ersten Mal öffentlich auf. Adrenalin waberte auf der Bühne.

Das Programm bestand aus sieben selbstverfassten Nummern und wurde sehr gut vom, zum Teil sehr fachkundigem Publikum – wie die Banksters später erfuhren, geradezu begeistert aufgenommen. Einige Stücke wurden aus dem Fundus der Togs’n Toys gerettet und modernisiert ins Repertoire eingefügt. Christoph Krippgans, einer der Gründungsmitglieder von Togs’n Toys, bediente routiniert den Bass und sprang an diesem Tag für den Banksters-Bassisten Reinhard Köhler ein, der leider eine andere Verpflichtung hatte.

Den Banksters passierte natürlich der Showstopper von allen Neuformationen im Musikgeschäft:  Das Publikum verlangte Zugaben, aber alles Pulver war verschossen.  Das Publikum, nicht faul, verlangte daraufhin einige Nummern als Encore, was wiederum brav abgeliefert wurde. Ein aufregender und für die Banksters und ihrem Konzept erfolgreicher Gig ging zu Ende. Über die nachfolgende rauschende, warme Augustnacht schweigt der Chronist – zumindest in diesem Rahmen.

Danke an Stefan für die phantastische Gelegenheit für ein Konzert und an alle, die zum Erfolg der Banksters-Premiere beigetragen haben.